Datenschutz hat nicht erst seit der DSGVO oder GDPR einen wichtigen Stellenwert für Hersteller von Software, die mit personenbezogenen Daten umgeht. Wir haben Maßnahmen umgesetzt, die Ihre eigenen Daten, sowie die Daten von Personen mit denen Sie zusammenarbeiten schützen.

Diese Datenschutzerklärung (Fassung 20.11.2021-201121_OXINGTON_DS) haben wir verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Bei der Erstellung haben wir versucht, die manchmal sehr technisch klingenden Erklärungen so zu erstellen, das sie den Hergang so einfach wie möglich beschreiben. Leider ist es nicht immer möglich, ein komplexes Thema so einfach zu verfassen, dass Sie auch ohne fremde Hilfe ableiten können, was damit gemeint ist. In diesen Fällen raten wir Ihnen, sich mit einer fachkundigen Person auszutauschen.

Die Richtlinien für den Datenschutz auf dieser Website stehen nicht in Zusammenhang mit den strengen Datenschutzrichtlinien für unsere Produkte.

Die Datenschutzrichtlinien unserer Produkte sind Teil des Vertrages zwischen der Oxington GmbH und deren Kunden und werden vor Auftragserteilung definiert und kommuniziert.

  • Cookies
    Cookies sind kleine Textdateien, die wir einsetzen um vor allem die technische Lauffähigkeit unserer Produkte zu gewährleisten. Auf der Website verwenden wir Cookies zu statistischen Zwecken.
    Mehr zu Cookies erfahren
  • Datenverarbeitung (DPA)
    Die Speicherung und Verarbeitung von Daten kann automatisch oder manuell erfolgen. Die automatische Datenspeicherung erfolgt, um uns mit Informationen zu versorgen, die zur Verbesserung der Produktreichweite und Lauffähigkeit unserer Produkte verwendet werden. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen, werden diese entsprechent unserer Richtlinien mit höchster Sorgfalt weiterverarbeitet.
    Mehr zur Datenverarbeitung erfahren
  • Verschlüsselung Ihrer Daten
    Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung Artikel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloßsymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.